top of page

Albert Lorenz wurde 1887 in Markneukirchen geboren und gründete 1934 zusammen mit Rudolf Eras die Hell-Werkstatt für historische Instrumente. Er handelte auch mit Musikinstrumenten und Zubehör aller Art, u.a. Pauken, Zinken und Blockflöten. Die Firma genoss einen guten Ruf und befriedigte alle Auftraggeber in bester Manier. 

 

Dieses Instrument trägt den originale Zettel sowie den Brandstempel AL des Erbauers. Sehr weit herausgezogene Randeinlagen und der herrlich geflammten Ahornboden zeugen von großer Sorgfalt und guter Materialauswahl. Der gelb-braune Lack gibt dem Instrument seinen ganz besonderen Charm.

 

Korpus: 35,4 cm

Halsmensur: 13,0 cm

Korpusmensur: 19,5 cm

Oberbügel: 16,7 cm

Mittelbügel: 10,9 cm

Unterbügel: 21,0 cm

Albert Lorenz - 1947

bottom of page